First Time? Big Time!

Workshop

Die Google-Suche nach „Puff“ bringt nicht die gewünschten Ergebnisse und Escort klingt für Dich nach Opel? Für Einsteiger*Innen kann die Welt des Sexkaufs schnell überfordernd sein. Was ist der Unterschied zwischen einem Laufhaus und einem Bordell? Darf man noch „Hure“ sagen? Unterstütze ich zwielichtige Rockergruppen oder Ausbeutung, wenn ich die Dienstleistung in Anspruch nehme? Wie finde ich genau das Angebot, das meinen Wünschen entspricht und wie verhalte ich mich bei der Kontaktaufnahme oder meinem ersten Besuch? Wie ist der Ablauf eines Paydates? Wenn du dir diese Fragen stellst, dann bist du schon auf dem besten Wege, ein*e glückliche*r Kund*in zu werden. Ich versorgen Dich mit fundierten Antworten aus erster Hand und gebe Dir Tipps, die Dein „erstes Mal“ so unvergesslich machen, wie es sein sollte.

Wer kann mitmachen?  Jede*r

Teilnehmer*Innen-Zahl: 1 bis 6

Mindestalter: 18

Dauer: ca. 80 Minuten

Kosten: bis 2 Personen pauschal 150€, ab 3 Personen 50€/p.P.

Form: persönliches Treffen, Videokonferenz oder Telefonat

Ort: Leipzig & Berlin - deutschlandweit nach Absprache möglich

Ablauf: Zunächst werde ich euch eine Übersicht über die großartigen, schier endlosen Möglichkeiten geben, die das "Rotlicht" jeder*m bieten. Ich erkläre, wie man findet, was man sucht, wie man richtig kommuniziert und bucht und welche Red-Flags und No-Gos es zu beachten gilt. Außerdem könnt ihr natürlich sämtliche Fragen, die euch unter den Nägeln brennen, mitbringen.

Ziel: Zufriedene Kund*Innen - zufriedene Sexworker