TSLogo_edited.png

SEXUAL-BEGLEITUNG

in leichter Sprache

Hallo, ich heiße Tamara.

Ich freue mich darüber, dass du auf meiner Internet-Seite bist.

Ich arbeite als Sexual-begleiterin. Sexual-begleiterin ist mein Beruf.  

In dem Beruf habe ich mit anderen Menschen Sex. Oder wir fassen uns an. Dafür geben mir diese Menschen Geld.

Hier ist ein Foto von mir:

Das Gesicht von Tamara ist zu sehen. Sie hat kurze Haare mit Locken und die Augen geschlossen, den Kopf hat sie zur Seite gedreht. Sie ist in rotes und blaues Licht gehüllt und lächelt ein wenig.

Warum arbeite ich als Sexual-begleiterin?

Viele Menschen wollen Sex. Viele Menschen wollen angefasst werden. 

Viele Menschen bekommen das aber nicht. 

Dafür gibt es viele Gründe.

Manchmal haben Menschen Angst. Oder Menschen haben eine Krankheit.

Weil die Menschen eine Krankheit haben, lernen sie manchmal nicht viele andere Leute kennen.

Deswegen finden sie keine Menschen, um Sex zu haben. Oder um zu kuscheln.

Aber es gibt auch noch ganz viele andere Gründe.

Ich finde, dass Sex wichtig ist. Ich finde, dass Anfassen wichtig ist. Weil man sich sonst sehr einsam fühlen kann.

Beim Sex ist es wichtig, dass man sich gut fühlt. Und dass man aufeinander achtet.

Das heißt, dass man aufpasst, damit es allen gut geht. Denn darum geht es beim Sex. 

Es geht darum, dass alle sich gut fühlen, die Sex miteinander haben. Oder die sich anfassen und streicheln. Ich zeige Dir gerne, wie das funktioniert. Ich zeige Dir, wie man es machen kann, damit es allen gefällt.

Warum will ich Geld haben? Wieviel Geld kostet das?

Sexual-begleiterin ist mein Beruf. Mit einem Beruf muss man Geld verdienen.

Ich muss mit dem Geld mein Essen bezahlen. Ich muss mit dem Geld meine Wohnung bezahlen.

Es ist immer unterschiedlich, wie viel Geld ich für meine Arbeit bekomme. 

Wenn Du in Leipzig wohnst, dann kostet ein Treffen mit mir 150 Euro. Wenn Du 150 Euro bezahlst, dauert das Treffen eine Stunde.

Manchmal bekomme ich aber auch mehr Geld. Das hat viele Gründe. Ich bekomme mehr Geld, wenn ich zu Dir lange im Auto fahren muss. Ich bekomme mehr Geld, wenn Du Dich lange mit mir treffen willst. 

Am Besten finde ich, wenn wir darüber am Telefon reden. Oder wenn wir uns schreiben. Dann kann ich Dich fragen, was ich wissen muss. Und dann kann ich Dir sagen, wie viel Geld das kostet.

Du willst Dich gerne mit mir treffen?

Ich freue mich sehr, wenn Du Dich mit mir treffen willst. Darüber möchte ich mit Dir sprechen. 

Du kannst mich anrufen. Oder mir eine Nachricht schreiben. Meine Telefonnummer ist 0179 416 7883

Du kannst mir auch eine E-Mail schreiben. Meine E-Mail ist post@tamarasolidor.com

Manchmal hat man Menschen, die einem helfen. Zum Beispiel ein Mensch, der Dich wäscht. Oder ein Mensch, der Dir das Essen macht. Oder jemand aus Deiner Familie. Das sind Menschen, die Dir helfen. Du kannst mit diesen Menschen sprechen, wenn Du sie magst. Du kannst ihnen erzählen. Du kannst sagen, dass Du Dich mit mir treffen willst. Du kannst ihnen diese Internet-Seite zeigen. Sie können Dir helfen, wenn Du Dich mit mir treffen möchtest.

Hier ist noch ein Foto von mir. Auf dem Foto habe ich nicht viel an. Du kannst auf dem Foto sehen, wie ich fast nackt bin. Ich zeige das Foto damit Du weißt, wie ich aussehe. 

Ich finde, dass alle Körper schön sind.

Jeder Mensch ist ganz besonders. Deswegen mag ich meinen Beruf als Sexual-Begleiterin. Ich lerne gerne neue Menschen kennen. Ich fasse gerne Körper an. Ich werde gerne angefasst.

Du musst keine Angst haben. Oft ist man sehr aufgeregt. Ich bin auch immer aufgeregt. Wenn wir beide aufgeregt sind, dann ist das gut. Denn aufgeregt ist man auch, wenn man sich sehr auf etwas freut.

Ich freue mich, wenn Du Dich bei mir meldest.

Tamara